Aktuelles

Fortbildungsveranstaltung im Betonwerk SCHNURRER

15.10.2016 – Auf Einladung der Josef SCHNURRER GmbH & Co. KG und der Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. (FBS) besuchten Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes Regensburg mit Abteilungsleiter Alfons Lerch die Produktionsstätten der Firma SCHNURRER am Brandweiher.

Geschäftsführender Gesellschafter Alexander Schnurrer, technischer Leiter Bernhard Graf, Robert Hecht (Verkauf) und Udo Junak, FBS-Fachberater Region Süd-Ost begrüßten die Teilnehmer auf dem Werksgelände. Bei der anschließenden Werksführung erfuhren die Teilnehmer viele interessante Details über die einzelnen Fertigungsschritte und die Produkte, FBS-Betonrohre, FBS-Stahlbetonrohre und FBS-Betonfertigteilschächte in monolithischer Bauweise gefertigt für die Ableitung von Schmutz- und Regenwasser. Bei der abschließenden Diskussion beantworteten die Mitarbeiter von Firma SCHNURRER Fragen der sehr interessierten Teilnehmer. Im Anschluss besuchte die Gruppe zusammen mit Robert Hecht Udo Junak eine Baustelle der Firma Schulz, Pfreimd, in Weiherhammer. Vor Ort überzeugten sich alle Teilnehmer nochmals von der hohen Qualität der gelieferten Rohre und fachgerechtem Einbau durch das Bauunternehmen. Bei der Baumaßnahme kamen u. a. FBS-Stahlbetonrohre DN 1000 in Baulänge 2,50 m sowie monolithisch gefertigte Schachtunterteile und Aufbauten DN 1500 DN 2000 zur Ausführung.

(Quelle: News & Aktuelles der FBS)

Weitere Informationen zu diesem Besuch erhalten Sie hier: